Gemeinde Bad Wiessee

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Senkung des GewSt-Hebesatz auf 240 %

Die Gemeinde Bad Wiessee hat zum 01.01.2018 den Hebesatz für die Gewerbesteuer von 350 % auf 240% gesenkt, mit dem Ziel, die Ansiedlung von nicht-schmutzendem Gewerbe signifikant zu erhöhen. Bad Wiessee hat damit den niedrigsten GewSt-Hebesatz im Tegernseer Tal und auch den niedrigsten zugelassenen Hebesatz für diese Steuer. Die Gemeinde ist gerne behilflich, Eigentümer von Gewerbeimmobilien und Interessenten von Gewerbeflächen zusammen zu bringen.

Bürgerbeteiligung
Bad Wiessee